Angebote zu "Digital" (418 Treffer)

Der Algorithmus der Liebe, Hörbuch, Digital, 1,...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Mithilfe seines Computerprogramms hat Sam sie gefunden: seine Traumfrau. Als deren Großmutter stirbt, will er sie trösten und lässt per Rechner aus alten E-Mails der Oma neue Nachrichten generieren. Meredith ist begeistert und will anderen ebenfalls die Möglichkeit bieten, so mit geliebten Verstorbenen in Kontakt zu bleiben. Damit beginnt eine große Prüfung für die tiefe Liebe zwischen Sam und Meredith. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Oliver Wnuk. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/rhde/001950/bk_rhde_001950_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 26.08.2019
Zum Angebot
Alphabet und Algorithmus
22,80 € *
ggf. zzgl. Versand

In diesem brillanten Essay zeigt Mario Carpo, wie die Verfahren digitaler Produktion in der Architektur ein Ideal der Moderne untergraben: die Idee der identischen Reproduktion. Denn alles, was digital ist, ist variabel und veränderbar - und steht damit in stärkstem Gegensatz zur Idee der Standardisierung, der Serialisierung und der Autorenschaft. Carpo geht der Wirkungsmacht der Parametrisierungs- und Algorithmisierungsverfahren in all ihren theoretischen und historischen Verästelungen nach. Am Ende steht eine umgreifende Rekonzeptualisierung der Architektur, wie sie seit der Renaissance und Leon Battista Alberti nicht mehr vorgekommen ist.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Der Algorithmus des Manfred Mohr
16,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Manfred Mohr gilt als Pionier der Digitalkunst, er war einer der ersten Maler, die sich im 20. Jahrhundert demComputer als Mittel kunstlerischer Produktion zuwandten. Die entscheidende Wendung erfuhr sein Werk Ende der1960er Jahre durch die Begegnung mit Pierre Barbaud, einem der Wegbereiter computergestutzter Komposition inFrankreich: Mohr beginnt mit Computern zu experimentieren und bereits 1971 präsentiert das Musée d´Art Modernede la Ville de Paris seine computergenerierten Zeichnungen in einer Einzelausstellung.Das Textbuch gibt mit einer Auswahl von Essays, Briefen und Interviews aus den Jahren 1963 -1979 Einblick in das Fruhwerk Manfred Mohrs. Die Dokumente sind beispielhaft fur die fruhe kunstlerische Auseinandersetzung mit Computertechnologie, fur das Ringen um neue Begriffe und Modelle sowie die Positionierung im Feld der Kunst. Manfred Mohr ( 1938), lebt in New York, das ZKM in Karlsruhe zeigte 2013 eine Retrospektive, Mohr erhielt 2013 den ACM SIGGRAPH Distinguished Artist Award for Lifetime Achievement in Digital Art.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Alphabet und Algorithmus als Buch von Mario Carpo
22,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Alphabet und Algorithmus:Wie das Digitale die Architektur herausfordert (aus dem Englischen übertragen von Jan Bovelet und Jörg H. Gleiter herausgegeben von Jörg H. Gleiter) Mario Carpo

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Ehre und Algorithmus als Buch von Gabriele Mari...
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Ehre und Algorithmus:Freiheit und Selbstverantwortung in der digitalen Gesellschaft. 1. Auflage Gabriele Maria Sigg

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Blackbox Algorithmus - Grundfragen einer Reguli...
109,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch liefert eine rechtswissenschaftliche Analyse der Chancen und Gefahren algorithmenbasierter Verfahren. Algorithmen, die im Maschinenraum moderner Softwareanwendungen werkeln, sind zu zentralen Steuerungsinstanzen der digitalen Gesellschaft avanciert. Immer nachhaltiger beeinflussen sie unser Leben. Ihre Funktionsweise gleicht aber teilweise einer Blackbox. Die in ihr schlummernden Risiken zu bändigen, fordert die Rechtsordnung heraus. Das Buch beleuchtet die gesellschaftlichen Gefahren einer zunehmenden gesellschaftlichen Steuerung durch Algorithmen und entwickelt erste Regulierungsideen, mit deren Hilfe sich die Wertschöpfungspotenziale automatisierter digitaler Prozesse mit den Grundwerten der Rechtsordnung versöhnen lassen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Darknet - Die Welt ist nur ein Spiel: Daemon 2,...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Welt ist nur ein Spiel - das Überleben der Menschheit der Preis. Ein DAEMON hat die digitale Welt erobert, und wer das Internet beherrscht, beherrscht auch den Planeten. Die Menschen, die sich ihm unterordnen, erleben die Realität wie ein Computerspiel und werden mit ungeheuren Kräften ausgestattet. So gewinnt der DAEMON nach und nach immer mehr Macht jenseits der Datenströme. Und staunend erkennt die Menschheit: Vielleicht ist das die Rettung der Zivilisation. Doch diejenigen, die bisher das Sagen hatten, wollen sich nicht kampflos entthronen lassen. Auf allen fünf Kontinenten treten die Söldnerarmeen des Global Business an gegen den DAEMON. Und bald herrscht Terror in allen Ländern, brennen Städte und Dörfer, rüsten sich zwei Heere zur letzten Schlacht. Die Fortsetzung des Bestsellers ´´DAEMON´´. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Matthias Lühn. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/klan/000013/bk_klan_000013_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 11.09.2019
Zum Angebot
Daemon - Die Welt ist nur ein Spiel: Daemon 1, ...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Es beobachtet. Es lernt. Und es tötet. Matthew Sobol ist einer der reichsten Männer des Silicon Valley und ein Computergenie. Doch seit langem leidet er an einer unheilbaren Krankheit. Exakt in der Sekunde seines Todes nehmen rund um den Erdball Computerprogramme ihre Arbeit auf - zunächst unbemerkt, aber sehr bald schon wird deutlich, dass ein DAEMON den gesamten ­digitalisierten Planeten infiziert hat. Ein DAEMON, der herrscht, ein DAEMON, der tötet. Und in einer Welt, in der alle vernetzt sind, kann ihm keiner entkommen. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Matthias Lühn. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/klan/000012/bk_klan_000012_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 11.09.2019
Zum Angebot
Digitales Wissen, Daten und Überwachung zur Ein...
15,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Digitale Technologien gelten als Motor sozialen und kulturellen Wandels, längst stehen Algorithmen im Verdacht, dabei ein undurchschaubares Eigenleben zu führen. Die mit ihnen ermöglichte Überwachung und Analyse individueller und gesellschaftlicher Daten verändert die Deutung kulturellen Wissens und einer Subjektivität, die zunehmend der Kontrolle zu unterliegen scheint. Vor diesem Hintergrund führt der vorliegende Band aus medien- und kulturwissenschaftlicher Perspektive in die Kulturtechnik des Algorithmus, die mediale Spezifik des Wissens, die soziale Konstruktion von Daten und das Ordnungs- und Machtprinzip der Überwachung ein. Dabei zeigt sich, dass Schlagworte wie ´´Big Data´´ oder ´´Daten-Ich´´ oft kulturelle Projektionen artikulieren, die weit entfernt sind von der tatsächlichen Macht digitaler Technologien.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot