Angebote zu "Prioritätsregeln" (10 Treffer)

Kategorien

Shops

Kaufmann, K: Allgemeine Prioritätsregeln und Pr...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 20.09.2018, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Allgemeine Prioritätsregeln und Prioritätsregel. Johnson-Algorithmus, Autor: Kaufmann, Katharina, Verlag: GRIN Verlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Betriebswirtschaft, Seiten: 20, Informationen: Booklet, Gewicht: 44 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Allgemeine Prioritätsregeln und Prioritätsregel...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Allgemeine Prioritätsregeln und Prioritätsregel. Johnson-Algorithmus ab 14.99 € als pdf eBook: . Aus dem Bereich: eBooks, Wirtschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Allgemeine Prioritätsregeln und Prioritätsregel...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Allgemeine Prioritätsregeln und Prioritätsregel. Johnson-Algorithmus ab 15.99 € als Taschenbuch: Akademische Schriftenreihe Bd. V442420. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Wirtschaftswissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Allgemeine Prioritätsregeln und Prioritätsregel...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Allgemeine Prioritätsregeln und Prioritätsregel. Johnson-Algorithmus ab 15.99 EURO Akademische Schriftenreihe Bd. V442420

Anbieter: ebook.de
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Allgemeine Prioritätsregeln und Prioritätsregel...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Allgemeine Prioritätsregeln und Prioritätsregel. Johnson-Algorithmus ab 14.99 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Permutation Flow Shop Scheduling unter Einbezug...
52,03 € *
ggf. zzgl. Versand

In dieser Arbeit wird eine Untersuchung vorgestellt zur Aufteilung von Auftragslosen mit mehreren identischen Einheiten in mehrere sog. Sublots, angewandt auf mehrere Liefertermine pro Auftrag. Hierfür werden zwei Zielsetzungen verfolgt, die Minimierung von Terminabweichungen sowie die Minimierung der nicht termingerecht fertiggestellten Menge. Diese Problemstellung wurde bislang in der Literatur nicht untersucht, hat aber praktische Relevanz in allen Fragestellungen, bei denen mehrere identische Einheiten zu fertigen und an verschiedenen Zeitpunkten auszuliefern sind.Die bisherige Forschung hat in den vergangenen knapp fünfzig Jahren die Aufteilung von Auftragslosen intensiv für die Problemstellung einer Minimierung der Gesamtdurchlaufzeit untersucht und hierzu eine Reihe optimierender wie heuristischer Verfahren vorgestellt. Es wurden in dieser Zeit jedoch nur wenige Untersuchungen unter Einbezug von Lieferterminzielsetzungen publiziert, welche zudem alle auf nur einen Liefertermin pro Auftrag ausgelegt waren. Es ist somit die Frage bislang offen geblieben, inwiefern eine Aufteilung von Aufträgen geeignet ist, mehrere Liefertermine pro Auftrag mit geringeren Terminabweichungen zu bedienen. In der vorliegenden Arbeit werden erstmalig auftragsspezifische Lieferterminvektoren und damit verbunden die Zuordnung von Sublots zu diesen Lieferterminen untersucht, angewandt auf Reihenfertigungsprozesse unter Einbezug von Maschinenrüstzeiten. Hierzu wird ein gemischt-ganzzahliges Modell zur Bestimmung der Sublot-Anzahlen sowie ihrer -Größen vorgestellt. Dieses setzt im Rahmen eines zweistufigen Lösungsverfahrens auf einer zuvor bestimmten Zuordnungsmatrix von Auftrags-Sublots in sog. Einlastungspositionen auf den Maschinen auf. Die Bestimmung der Positionen erfolgt zunächst mit Hilfe von Prioritätsregeln und wird durch ein heuristisches Verfahren in Form eines Genetischen Algorithmus anschließend verbessert.Das vorgestellte Verfahren wurde in einer numerischen Untersuchung validiert. In dieser konnte aufgezeigt werden, dass mit steigendem Rüstaufwand mehrere Liefertermine durch ein Sublot bedient werden, während die Zuordnung mehrerer Sublots zu einem Liefertermin abnahm. In allen Testinstanzen führte das Verfahren zu besseren Zielfunktionswerten im Vergleich zu einer Produktion ohne Aufteilung in Teillose. Mit der vorliegenden Arbeit wird die bisherige Forschung zu Lot Streaming um eine neue Richtung erweitert und ein neues Lösungsverfahren vorgestellt.

Anbieter: Dodax
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Projektplanung bei beschränkten Ressourcen
56,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Planung von Projekten gehört zu den wichtigsten Problemstellungen des Operations Research. Diese Arbeit beschäftigt sich mit der Entwicklung von Lösungsverfahren zur Planung von Projekten unter Berücksichtigung nur beschränkt zur Verfügung stehender Ressourcen. Im Mittelpunkt steht die Zielsetzung der Kapitalwertmaximierung, die in den letzten Jahren zunehmend an Interesse gewinnt. Aufbauend auf theoretischen Überlegungen werden Mataheuristiken, basierend auf den modernen Optimierungsparadigmen Genetischer Algorithmus, Tabu-Suche und Hybridisierung entwickelt. Eine umfangreiche computergestützte Studie zeigt die deutliche Überlegenheit der neuen Verfahren gegenüber bisher bekannten Lösungsvorschlägen. In zwei weiteren komparativen Studien wird die Eignung zahlreicher Prioritätsregeln sowohl für die Kapitalwertmaximierung als auch für die Projektdauerminimierung empirisch ermittelt.

Anbieter: Dodax
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Allgemeine Prioritätsregeln und Prioritätsregel...
31,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich BWL - Beschaffung, Produktion, Logistik, Note: 1,0, Fachhochschule Bielefeld, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit wurde im Modul 'Logistik 3' (5 P/L 33) angefertigt und behandelt die Thematik 'Allgemeine Prioritätsregeln und der Prioritätsregel: Johnson Algorithmus'. Das Ziel dieser Ausarbeitung ist die Darstellung verschiedener Prioritätsregeln und anschliessend eine ausführliche Erläuterung des Johnson-Algorithmus anhand eines Beispiels, worauf in der beigefügten Präsentation näher eingegangen wird. Der Johnson-Algorithmus stellt eine Möglichkeit der Durchlaufzeitminimierung in einem Mehrproduktunternehmen mit zwei Fertigungsstufen dar. Der erste Teil der Arbeit gibt einen Überblick über die Notwendigkeit einer Arbeitsvorbereitung und der Reihenfolgenplanung. Anschliessend wird das 'Dilemma der Ablaufplanung' vorgestellt. Im dritten Teil der Ausarbeitung handelt es sich um Prioritätsregeln, deren Varianten, Einsatzmöglichkeiten und um einen grundsätzlichen Ablauf einer Simulation. Im Anschluss folgen die Kombinationsmöglichkeiten verschiedener Prioritätsregeln, welche die Grundlage für die 'Prioritätsregel Johnson-Algorithmus' ist. Eine ausführliche Erläuterung dazu befindet sich im Anhang dieser Arbeit in Form einer Power Point Präsentation. Um die Notwendigkeit für die Verwendung von Prioritätsregeln im allgemeinen Sinne sowie die Anwendung des Johnson Algorithmus erläutern zu können, ist es sinnvoll mit der Thematik der Arbeitsvorbereitung zu beginnen und daraus die Ableitung für die 'Prioritätsregel: Johnson Algorithmus' zu bilden.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Allgemeine Prioritätsregeln und Prioritätsregel...
16,50 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich BWL - Beschaffung, Produktion, Logistik, Note: 1,0, Fachhochschule Bielefeld, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit wurde im Modul 'Logistik 3' (5 P/L 33) angefertigt und behandelt die Thematik 'Allgemeine Prioritätsregeln und der Prioritätsregel: Johnson Algorithmus'. Das Ziel dieser Ausarbeitung ist die Darstellung verschiedener Prioritätsregeln und anschließend eine ausführliche Erläuterung des Johnson-Algorithmus anhand eines Beispiels, worauf in der beigefügten Präsentation näher eingegangen wird. Der Johnson-Algorithmus stellt eine Möglichkeit der Durchlaufzeitminimierung in einem Mehrproduktunternehmen mit zwei Fertigungsstufen dar. Der erste Teil der Arbeit gibt einen Überblick über die Notwendigkeit einer Arbeitsvorbereitung und der Reihenfolgenplanung. Anschließend wird das 'Dilemma der Ablaufplanung' vorgestellt. Im dritten Teil der Ausarbeitung handelt es sich um Prioritätsregeln, deren Varianten, Einsatzmöglichkeiten und um einen grundsätzlichen Ablauf einer Simulation. Im Anschluss folgen die Kombinationsmöglichkeiten verschiedener Prioritätsregeln, welche die Grundlage für die 'Prioritätsregel Johnson-Algorithmus' ist. Eine ausführliche Erläuterung dazu befindet sich im Anhang dieser Arbeit in Form einer Power Point Präsentation. Um die Notwendigkeit für die Verwendung von Prioritätsregeln im allgemeinen Sinne sowie die Anwendung des Johnson Algorithmus erläutern zu können, ist es sinnvoll mit der Thematik der Arbeitsvorbereitung zu beginnen und daraus die Ableitung für die 'Prioritätsregel: Johnson Algorithmus' zu bilden.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot